Unser Neckar

Der Neckar ist der einzige bedeutende Fluss, der bis auf wenige Kilometer an der Grenze zu Hessen fast vollständig in Baden-Württemberg verläuft. Zwischen seiner Quelle in Villingen-Schwenningen und seiner Mündung in den Rhein in Mannheim durchquert er 14 Stadt- und Landkreise und fließt durch alle vier Regierungsbezirke des Landes.
Schon seit Jahren kümmern sich zahllose Akteure mit verschiedensten Aktivitäten um den Fluss und seine Landschaft. Vieles konnte so in der Vergangenheit für den Neckar bereits erreicht werden. Damit das hohe Engagement in Zukunft noch mehr Wirkung für den Fluss erzielen kann, hat das Umweltministerium Baden-Württemberg im Frühsommer 2007 eine Plattform für den Austausch und die Kooperation der Akteure für das Gesamtprojekt „Unser Neckar“ ins Leben gerufen. Das Ziel der Initiative „Unser Neckar" ist, am Neckar einen Einklang zwischen wirtschaftlicher Nutzung und ökologischen Belangen herzustellen. Der Fluss soll insbesondere für die Menschen erlebbarer gemacht werden.
Mittlerweile wurden fünf regionale Kontaktgruppen gegründet, in denen sich die Akteure dieser Neckarabschnitte über ihre Aktivitäten austauschen, soweit möglich Synergien nutzen und gegebenenfalls Vorschläge für das weitere Vorgehen erarbeiten.
Im Rahmen eines regelmäßig stattfindenden Kongresses „Unser Neckar“ wird unter Federführung des Umweltministeriums die Arbeit unter Einbeziehung aller Akteure am Neckar einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Darüber hinaus findet der "Unser Neckar“-Aktionstag von der Quelle bis zur Mündung statt.

Die Initiative des Umweltministeriums Baden-Württemberg lässt den Neckar in einem Kampagnenfilm in Zusammenarbeit mit der Filmakademie Baden-Württemberg sprechen. Unter dem Titel „Ich bin der Neckar“ wird der Fluss mit seinen unterschiedlichen „Gesichtern“ gezeigt: https://www.youtube.com/watch?v=wPN-mElfsbk

Initiative "Unser Neckar"
- Koordinierungsstelle -
WBW Fortbildungsgesellschaft für Gewässerentwicklung mbH
Dr. Sabine Schellberg
Tel.: 0721/824 489 20
Internet: http://www.um.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/41919/